Mehr erfahren
3. Mai 2017 / Allgemein

Ein virtueller Altstadtrundgang der innovativen Extraklasse – unser Technologiepartner SysTec macht’s möglich!

Zusammen mit der Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH (ITK GmbH) hat die Firma SysTec Computer GmbH, Technologiepartner der DONAT group, kürzlich erfolgreich eine innovative Virtual Reality-Lösung veröffentlicht. hololens-news_systecMit der Microsoft HoloLens, einer speziellen Datenbrille, durch die virtuelle Hologramme zu sehen sind, wurde eine holographische App für den Tourismus entwickelt.

Im Sinne der Tourismusförderung wird die Virtual Reality-Brille (VR-Brille) eingesetzt, um potentiellen Touristen die Stadt Ingolstadt als Besuchsziel vorzustellen. Die ITK GmbH nutzt die HoloLens bisher auf Tourismusmessen und eigenen Veranstaltungen. Bereits auf der Internationalen-Tourismus-Messe (ITB) in Berlin wurde die HoloLens Ingolstadt Tour schon erfolgreich eingesetzt. Eine öffentliche Nutzung durch die Ingolstädter Bürger ist angedacht. So eröffnet sich den Ingolstädtern schon bald eine vollkommen neue (Aus)Sicht auf ihre Heimat, wie z. B. vom Pfeifturm aus die Ingolstädter Altstadt zu genießen.

Das besondere an der HoloLens ist der Mixed Reality-Modus, der es ermöglicht, Hologramme integriert in seiner Umgebung zu sehen. Hierzu wird weder zusätzlich ein Smartphone noch ein Computer benötigt, denn alles ist direkt durch die Mixed Reality-Brille selbst zu sehen.

Der Oberbürgermeister von lngolstadt, Dr. Christian Lösel, kommentierte den fortschrittlichen Einsatz folgendermaßen: „lngolstadt virtuell zu erkunden – das finde ich spannend! Die Schönheit unserer historischen Altstadt können wir Touristen und Einheimischen somit nun auch mit modernster Technik vermitteln.“

Und dies ist mit Sicherheit erst der Beginn einer langen VR-Erfolgsgeschichte!

Teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter